offline auf FW 3.2

Dieses Tutorial beschreibt wie man auf seiner Wii die Firmware 3.2 installiert ohne die Internetverbindung der Wii zu nutzen. In eurem eigenen Interesse lest Euch zuerst alles zwei mal durch – sollte dann noch etwas unklar sein könnt ihr gerne nachfragen!

Als erstes schauen wir uns das Tutorial über den NUS Downloader an, welchen wir auch gleich saugen und auf unserem PC installieren. Denn mit diesem müssen wir uns jetzt direkt von Nintendo, die benötigten System Dateien downloaden. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten ans Ziel zu kommen, eine „Schnelle„, eine „Große„.

Titel ID

Version

0000000100000009 *
520
000000010000000A * 768
000000010000000B * 10
000000010000000C * 6
000000010000000D * 10
000000010000000E * 262
000000010000000F * 257
0000000100000010 * 512
0000000100000011 * 512
0000000100000014 * 12
0000000100000015 * 514
0000000100000016 * 777
000000010000001C * 1292
000000010000001E * *
1040
000000010000001F * 1037
0000000100000021 * 1040
0000000100000022 * 1039
0000000100000023 * 1040
0000000100000024 * 1042
0000000100000025 * 2070
0000000100000026 * 3610
000000010000002E * 2837
0000000100000035 * 4113
0000000100000037 * 4633
0000000100000038 * 4890
0000000100000002 * * 290

Der schnelle Weg zur Firmware 3.2E

Nachdem wir uns mit der Bedienung des NUS Downloaders vertraut gemacht haben und die Einstellungen gemäß des Tutorials des NUS Downloaders getätigt haben, geben wir nach einander die mit einem grünen Stern markierten Titel IDs und Versionsnummern ein. Laden diese mit einem Klick auf >Start NUS download< auf unseren PC.  Beim schnellen Weg werden nur die wichtigsten System IOS für die Firmware 3.2E installiert. Die übrigen bleiben auf ihrem aktuellen Stand.

Der große Weg zur Firmware 3.2E

Nachdem wir uns mit der Bedienung des NUS Downloaders vertraut gemacht haben und die Einstellungen gemäß des Tutorials des NUS Downloaders getätigt haben, geben wir nach einander die mit einem roten Stern markierten Titel IDs und Versionsnummern ein. Laden diese mit einem Klick auf >Start NUS download< auf unseren PC. Hier werden alle verfügbaren System IOS für 3.2E installiert.

Der NUS Downloader legt jetzt für jede Titel ID ein eigenes Verzeichniss an, das genau so heisst wie die Titel ID. In diesem Verzeichnis sollte sich jetzt auch die erstellte WAD befinden (Wir haben das Häckchen „Pack -> WAD“ im NUS Downloader gesetzt! Der Name der Wad wird automatisch vom NUS Downloader gesetzt).

Wenn alle sich IOS Dateien auf unserer Festplatte befinden, arbeiten wir uns durch die vom NUS Downloader angelegten Verzeichnisse und kopieren die erstellten WAD Dateien in den WAD Ordner unserer SD Karte.

Jetzt starten wir den WAD Manager 1.4 uns installieren die WAD Files nacheinander auf unserer Wii. Wichtig! Als letztes installieren wir die 0000000100000002-NUS-v290.wad. Aber wie das genau von statten geht erkläre ich euch im WAD Manager 1.4 Tutorial.

Nach der Installation könnt ihr den WAD Manager verlassen – nach einem Neustart der Wii habt ihr die Firmware 3.2!
Herzlichen Glückwunsch!

25 Antworten to “offline auf FW 3.2”

  1. alabama man Says:

    mal ne frage:
    da sind ja zwei codes mit grünem stern,
    muss ich das eine auslassen?

    • Pinhead Says:

      Es gibt einen „schnellen“ und einen „großen“ Weg – steht alles oben beschrieben😉
      Entweder die roten oder die grünen – so einfach ist das😉

  2. dorul Says:

    Wozu benötige ich den downgrade auf 3.2 ?
    reicht auch ein anderes downgrade aus ? welches ist empfehlenswert ?
    PS: habe 4.0E
    wohin soll ich am besten downgraden ?

    • Pinhead Says:

      Die Firmware 3.2 war lange DIE Firmware für Homebrew. Heutzutage spricht nichts gehen 4.0 oder 4.1 dort ist alles möglich (und noch viel mehr) was 3.x auch konnte.

      Da du nicht wirklich weißt auf was (und warum?) du downgraden willst, ist meiner Meinung bei dir ein Downgrade nicht nötig..

  3. Black.Pearl Says:

    Hi Pinhead!

    Erstmal großes Lob für Deine gut verständlichen Tuts.
    Nochmal zum „schnellen“ und „großen“ Weg:
    Wenn ich richtig sehe, beinhaltet der „große“ Weg ebenfalls das „IOS30-64-000000010000001E -v1040“ und das „SystemMenu-0000000100000002-v290“.
    Würde es ausreichen zuerst das IOS und dann das Systemmenu mit dem WAD-Manager zu installieren..?!
    Wozu gibt es denn dann den „großen“ Weg..?!

    LG
    Black.Pearl

    • Pinhead Says:

      Wenn du nach dem „kleinen“ Weg den IOS Downgrader drüber laufen lässt ist das genau so gut.

      Es gibt allerdings heute keinen Grund auf 3.2 downzugraden. Im Gegenteil – wenn du von 4.x auf 3.x downgradest und dann irgendwann mal aus versehen mit einer DVD auf 3.4 updatest ist die Wii irreparabel gebrickt! Nur BootMii in boot2 installiert würde die Wii nochmal retten!

      • Black.Pearl Says:

        Leider gehöre ich nicht zu den Glücklichen, die im Besitz einer Wii sind, die die BootMii-boot2-Installation zulässt.
        Die Disc-Updates habe ich sicherheitshalber per Preloader geblockt.
        Ich dachte, es wäre vorteilhafter eine FW (z.B. 3.2E) zu nutzen, um evtl. über die SafeMiiFrii-Methode und eines höheren Disc-Updates, im Notfall einen Brick zu beheben?!
        Ich hatte die 4.1E mal auf der Konsole, habe aber keinen Vorteil, außer die SD-Geschichten, entdecken können.

  4. Black.Pearl Says:

    @Pinhead
    Kann man eigentlich mit sämtlichen Updates einen „kleinen“ und einen „großen“ Weg durchführen..?
    Ich meine, wenn man aus einer Spiele-SK, das Disc-Update (z.B.3.4E) extrahiert, woher weiß man, was zur Installation der FW benötigt wird..?
    3.4E – IOS50 v4889 + SystemMenu 386
    4.1E – IOS60 v6174 + SystemMenu 450
    Ist das der schnelle Weg..?
    Was benötigt man für den langen Weg?
    Läßt man die Channel-Updates weg und installiert dämtliche IOS-Versionen, die darin ethalten sind..?

    • Gyzor Says:

      Halloo,

      ich habe mir jetzt die Tuts mehrfach durchgelesen und mir ist dabei die eine odere andere Frage aufgekommen.

      1. Bei dieser Version die Wii „freizuschalten“ (ich nenn das mal so!), ist der Twilight Hack nicht nötig?

      2. Ist ein Downgrade auf die FW Version 3.2E auch ohne die vorherige Installation des HB möglich, wenn man den „großen Weg“ nimmt? Also, nur durch die Ausführung des WAD-Managers 1.4 von der SD her, so daß danach eigentlich auch das Homebrew Startpaket PAL für Firmware 3.1/3.2/3.3 von wii-homebrew.com installiert werden kann?

      3.Wenn 1. und 2. nicht so möglich ist, wäre das die richtige Reihenfolge zum „freischalten “ der Wii:

      A) Tool Archiv downloaden
      B) NUS downloaden und die IOS für 3.2E ziehen
      C) nur HB installieren
      D) FW downgraden auf 3.2E
      E) Alle restlichen Installationen, wie Bootmii, IOS249 usw.?

      4. Wann genau muss der downgrade zu 3.2E durchgeführt werden (an welcher Stelle oder ab welchem Schritt)?

      Danke für die Hilfe im voraus.

      Ansonsten kann ich nur sagen weiter so!

      • Pinhead Says:

        zu 1.) es wird Bannerbomb benötigt, kein TWH
        zu 2.) klar, aber wozu?
        zu 3.) ohne ein cIOS/IOS249 ist kein downgrade möglich.
        Wieso willst du denn auf 3.2? Mittlerweile kann man alles auf jeder FW nutzen.

        • Gyzor Says:

          Hallo, danke für die schnelle Antwort.

          Zu 2. ganz einfach ich soll morgen einem Freund seine Wii freischalten, mit meiner hab ich das prima hinbekommen, die hat aber von vornherein die FW 3.2E drauf gehabt, so dass ich das Startpaket „einfach“ anhand des Handbuches verwenden konnte, was wirklich recht simple für einen Anfänger gemacht ist. Leider hat mein Kumpel die FW 3.4E auf seiner Wii drauf, so dass ich, alles was ich bisher gelesen habe überhaupt nicht mehr durchblicke und mir gedacht habe der einfachste Weg und für mich auch der sicherste wäre die FW downzugraden auf 3.2E und danach das Startpaket von HB aufzuspielen.

          Zumal die Wii nicht ans Internet eingebunden ist!
          Wie gesagt das System ist noch „jungfreulich“ FW 3.4E, noch nie ein HBW drauf gewesen und kein Internet.

          Die installation für 3.2E kenn ich nun und diese ist auch recht übersichtlich, aber alle anderen Beiträge (MiiWii) zu den neueren Versionen verunsichern mich und verwirren mich immer mehr in Ihren Beschreibungen auch von Threadantworten.
          Kaum hat man irgendwas verstanden, dann wird in einem Forum das gleich wieder durch eine Gegenantwort in Frage gestellt und dadurch wächst die Unsicherheit und auch die Gefahr die Wii zu bricken.

          Darum fand ich das Handbuch zu dem MiiWii Paket bisher am übersichtlichsten, leider gilt die Beschreibung aber nur für die FW 3.2E, alle anderen (die meisten) Tuts verlieren sich irgendwo in Wiedersprüchen, aber das ist eigentlich nicht das was ich hier schreiben wollte, aber Du hast gefragt und ich hab geantwortet.

          Ich suche also eine Möglichkeit die FW von 3.4E zu 3.2E herunter zu „patchen“, um danach das MiiWii Paket draufzuspielen und das alles ohne Internet. Toll was? einfacher gehts nicht, am liebsten würd ich Ihm ja sagen: sorry, Pech gehabt, machs alleine oder geht nicht.

          Danke trotzdem für Deine Hilfe.

  5. mr_nobody_tr Says:

    HI,
    ich habe null ahnung und habe dank deiner tuts meine wii von 3.4E auf 3.2E gedowngradet. ich habe eben aber diesen beitrag von dir gelesen „Nimm doch den Firmware Downgrader von Waninkoko um auf 3.2 zu kommen – wobei sich mir der Sinn deines Downgrades verbirgt! Man halt vor dem Krieg mal auf 3.2 downgegradet aber nicht mehr heute! 4.0 bzw 4.1 ist das beste was es z.Z. gibt!
    Wen du kein cIOS/IOS249 installiert hast kannst du sowieso nichts installieren. Das sollte dein erster Schritt sein!“.
    Jetzt würde ich doch gerne auf die 4.0E upgraden. Kann ich das überhaupt noch und vor allem wie geht es?

    • Pinhead Says:

      Sicher kannst du auch wieder upgraden. Ich gehe mal davon aus das du cIOS Installiert hast.
      Dann kannst du dir von Waninkoko den Firmware Updater 4.0 und danach wenn du möchtest führst du den Updater für 4.1 aus. In jedem Falle musst du zuerst den 4.0er starten! Dies geht jedoch nur wenn deine Wii am I-Net hängt!

  6. keksdose Says:

    Hallo,
    hab leider jetzt auch die 4.2E auf meiner WII, da ich einen Chip drin habe geht der jetzt leider nicht mehr.
    Meine WII hat die SN LEH111…..
    Komme ich mit dieser Anleitung wieder auf eine Firmware wo der Chip wieder geht und welche Firmware ist das? Hatte vorher 3.2E drauf.

    • Pinhead Says:

      Bislang ist mir nicht bekannt das ein Chip nach einem Update nicht mehr funzt! Das muss an was anderem liegen!
      Aber sicher kannst du auch wieder downgraden, wenn du alle WADs deinstalliert hast!
      Nutze dazu Waninkokos Firmwaredowngrader.

  7. gandalf Says:

    Also ich bin auch konfus… so viele Meinungen:

    ich möchte-wichtigkeit in Reihenfolge:
    1. wii vor brick schützen
    2. natürlich SK abspielen
    3.lieber auf etwas verzichten, als ständig zeitaufwändig sich über udates+installation zu informieren-installieren.
    ( in Maßen OK)
    4. filme divx abspielen
    5. zugriff auf Festplatte oder stick um filme abzuspielen.
    6 spiele auf den festplatten.

    Ich habe von 3,4 auf 3,2 auf 4.1 die FW verändert ( den Umweg über 3,2 nur, weil ich dachte gelesen zu haben, es geht nur so.
    Fazit: Filme kann ich sehen- spiele werden angezeigt, aber beim start nur ein Blackscreen.
    2 fragen:
    1.was mache ich wegen des “ Bricks“?
    2. was wäre für mich empfehlenswert?
    zur info :ich hoffe-(falls ich alles richtig gemacht habe) eine funktionierede originale IOS38-64-v3610.wad + nand.bin zu haben.
    gruß und danke für die hilfe gandalf

  8. vako75 Says:

    hi habe fw4.2 und möchte wieder auf 3.2 geht da smit deiner oben erwähnten version mfg vako75

    • Pinhead Says:

      Wenn du cIOS drauf hast sollte es funktionieren. Jedoch ist es absoluter Schwachsinn auf 3.2 downzugraden, diese Empfehlung stammt noch vor dem Krieg!
      Du kannst mittlerweile alles auf der 4.2 machen was vorher auch ging. Du gehst nur ein Risiko beim downgrade ein.

  9. vako75 Says:

    mit den oben erwähnten dateien

  10. schieddie Says:

    Hi,
    hab da mal ne ganz dumme Frage:

    Kann man die Wii irgendwie auf Werkseinstellung zurück stellen und nochmal ganz von vorne anfangen?

    Ich hab da nämlich irgendwas verkehrt gemacht. Hab wohl die Reihenfolge durcheinander gebracht und schon die IOS16-64-v257.prod.wad installiert ,obwohl ich das downgrade noch nicht gemacht hatte und jetzt funktionieren die apps alle nicht mehr ,bis auf den Wad Manager 16. Aber die IOS läßt sich von da auch nicht mehr deinstallieren. Deswegen am besten nochmal alles ganz von vorne.

    • Pinhead Says:

      Die Wii ist kein PC, du kannst das TUT einfach nochmal von vorne beginnen. Und als Tipp: man deinstalliert NIEMALS eine IOS! Nur wenn es ausdrücklich im TUT steht!!

  11. Sylvio Says:

    Hallo!

    Hab auch mal ne dumme Frage? 🙂

    Kann ich eigentlich dieses Tut befolgen wenn ich schon CFW 4.0 drauf hab? Ich weiß schon garnicht mehr was ich alles installiert und gelöscht hab.
    Der Grund ist halt das ich nochmal von FW 3.2 ganz neu anfangen möchte und mir gleich CFW 4.1 draufhauen will!

    Danke


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: