Der erste Schritt

Nintendo möchte seine Wii  so gut wie möglich gegen fremde Software schützen. Dies gelingt ihr auch von Firmware zu Firmeware immer besser. Jedoch gibt es selbst auf der Firmware 4.0 Mittel und Wege dies zu erreichen.

Alles dreht sich um die IOS249

Die IOS249 ist nichts anderes als eine modifizierte IOS36 von Nintendo. Deshalb wird sie auch cIOS36 revX genannt, das c vor IOS steht für custom, das revX z.B. bezeichnet die Revision – je höher die Zahl (X) desto aktueller.  Wenn die auf der Wii installiert ist, ist so gut wie alles möglich! Jedoch macht es Nintendo einem immer schwerer diese einfach auf die Wii zu bekommen.

Los Geht’s

Ihr habt das Tool Archiv herunter geladen und auf eure SD Karte installiert! Einen der „private_xx“ (xx steht für die Zahl dahinter) Ordner nennt ihr in „private“ um – am besten nehmt ihr zu erst die private_1! Legt die SD Karte aber noch nicht in Eure Wii ein.

Öffnet im Wii-Menü unten links die Wii-Optionen und geht nacheinander durch folgende Menüs:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Die Wii Optionen

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Die Dateiverwaltung

Die Kanäle

Das SD-Card Menü

Bitte bedenkt das einer der Ordner „private_xx“ (wobei das  xx für eine Zahl steht) zu „private“ umbenannt wurde!

Jetzt steckt ihr die SD Karte in die Wii! Sollte Euer Bildschirm nach kurzer Zeit nicht aussehen wie auf dem unteren Bild oder Eure Wii sogar abgestürzt sein, dann liegt es daran das der benutzte „private“ Ordner bei Euch nicht funktioniert!

Ihr müsst einfach einen der anderen „private_xx“ Ordner umbenennen und es von vorne versuchen, bis eine Meldung bei euch kommt – wie auf dem unteren Bild!

Erfolg

Erfolg

Nach einem KLICK auf OK  und einer kurzen Wartezeit findet ihr euch in der zentralen Homebrew dieses Tutorials wieder. LoadMii! –  Mit dieser Homebrew können wir nacheinander die Tool starten die wir jetzt benötigen um die IOS249 zu installieren.

Der SD-Loader

LoadMii

In LoadMii wählen wir mit dem Steuerkreuz (rechts/links) auf der Wiimote wo sich unsere Progranmme zum starten befinden. Da sie sich auf der SD Karte befinden sollten wir mit dem A-Knopf einfach bestätigen können.

Jetzt sehen wir welche Ordner sich auf der SD Karte befinden. Wir können jetzt mit dem Steuerkreuz auf der Wiimote (hoch/runter) einen Ordner auswählen, mit dem A-Knopf gelangen wir in diesen Ordner und können  die sich darin befindliche boot.dol (das eigentliche Programm) starten.  Mit der „+“ und „-“ Taste auf der Wiimote können wir eine Seite weiter blättern um uns weitere Ordner/Programme auflisten zu lassen.

In den andeen Tutorials werden wir jetzt darauf aufbauen und die ersten Programme starten um diverse Sachen auf der Wii zu installieren.

Veröffentlicht in Aller Anfang. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: